--- Sommerpause --- Saisonstart am Sa, 8. September 2018 ---

05.02. | wienXtra Ferienspiel

06.02. | wienXtra Ferienspiel

10.02. | Dixi-Tag

14.02. | Friends Day

19.02. | Märchentanz

24.02. | Köstlich, Fit und Cool

Kinder8,50 Euro
Erwachsene      8,50 Euro
Schoßplatz5,50 Euro
ermäßigt7,50 Euro

Reservierung Vormittagsvorstellungen 

 

Online-Reservierungen sollten spätestens 24 Stunden vor Beginn der gewünschten Vorstellung getätigt werden. Kurzfristigere Reservierungen sind telefonisch möglich: 01 710 26 66 Haben Sie bitte keine Scheu vor unserem Anrufbeantworter!

Gerne senden wir Ihnen auch die Produkte aus unserem Theatershop zuzüglich Postgebühren zu.

Hörspiel auf CD:
"Mausi und Klausi fahren nach Afrika" 9,90€

5. Februar - 28. Februar 2016

Mausi und Klausi fahren nach Afrika | 4+

 

Den Landmäuserich Klausi zieht es vom gemütlichen Bauernhof in die große Stadt. Doch kaum angekommen, geht er dem grantigen Käseverkäufer in die Falle. Zum Glück beobachtet die Stadtmaus Mausi, das Geschehen und kann Klausi in letzter Sekunde aus der Falle befreien. Gemeinsam retten sie sich in Mausis Mäuseloch, das vollgefüllt mit köstlichen Käse und Konservendosen ist. Doch lange können sich die beiden nicht ausruhen, denn der Käseverkäufer lässt nicht locker. In einer Konservendose versteckt spülen sich Mausi und Klausi durch die Kloschüssel in die Kanalisation. Von dort treiben sie immer weiter aufs offene Meer hinaus.

 

Am nächsten Morgen stoßen Mausi und Klausi gegen die Ankerkette eines Dampfers. An Bord treffen sie auf eine Kohle schaufelnde Ratte und auf einen Papagei, den Kapitän des Ozeandampfers. Als die beiden schließlich wieder an Land gehen, finden sie sich in Alexandria wieder. Von dort aus machen sich die beiden Mäuse auf die Suche ins Land der Vögel, wo sie einen alten Bekannten von Klausis Bauernhof wieder treffen.

Autor/Regie: Hans Escher; Puppen/Bühne: Traude Kossatz; Figurenspiel: Silke Graf, Evgenia Stavropoulou-Traska, Silvia Lenz, Werner Malli, Joanna Proksch; Licht: Roman Hailing, Florian Scholz; Stimmen: Susanne Kubelka, Bernhard Majcen, Wolfgang Michalek, Veronika Steinböck; Komposition: Alexander Kukelka; Musik: Georg Graf, Peter Rosmanith 

Puppen/Bühne

Traude Kossatz

Regie/Autor

Hans Escher

Komposition

Alexander Kukelka

 

 

Uraufführung 24. März 2000

45 Minuten & Pause

Theaterpädagogische Materialien

Ausmalbilder

Vorlesegeschichte