Wegen Probenarbeiten für die Uraufführung von "Die Villa Federfell" finden bis 17. Februar keine Vorstellungen statt!

17.5. | Dixi-Tag

26.5. | kinderaktiv & Farben-Werkstatt

 

 

 

Tickets für Nachmittags-Vorstellungen sind ab Ende März im Webshop erhältlich.

Wir informieren über den Verkaufsstart via E-Mail Newsletter!

 

13. Mai - 28. Mai 2023

Mausi und Klausi fahren nach Afrika | 4+

 

Den Landmäuserich Klausi zieht es vom Bauernhof in die große Stadt. Doch kaum angekommen, geht er dem grantigen Käseverkäufer in die Falle. Zum Glück beobachtet die Stadtmaus Mausi, das Geschehen und kann Klausi in letzter Sekunde befreien. Gemeinsam retten sie sich in Mausis Mäuseloch, das vollgefüllt mit köstlichen Käse und Konservendosen ist. Doch lange können sich die beiden nicht ausruhen, denn der Käseverkäufer lässt nicht locker. In einer Konservendose versteckt spülen sich Mausi und Klausi durch die Kloschüssel in die Kanalisation. Von dort treiben sie aufs offene Meer hinaus.

 

Am nächsten Morgen stoßen Mausi und Klausi gegen die Ankerkette eines Dampfers. An Bord treffen sie auf eine Kohle schaufelnde Ratte und auf einen Papagei, den Kapitän des Ozeandampfers. Als die beiden schließlich wieder an Land gehen, finden sie sich in Alexandria wieder. Die Mäuse erkunden das Land der Pyramiden, treffen auf exotische Tiere und machen sich auf die Suche nach dem Land der Vögel. Dort treffen sie den Storch Adebar, einen alten Bekannten von Klausis Bauernhof, der sie mit nachhause nimmt.

 

Autor/Regie: Hans Escher; Puppen/Bühne: Traude Kossatz; Figurenspiel: Paula Belická, Silence Conrad, Carlos Delgado-Betancourt, Jo Demian Proksch, Evgenia Stavropoulou-Traska; Licht: Rasha Ahmad; Stimmen: Susanne Kubelka, Bernhard Majcen, Wolfgang Michalek, Veronika Steinböck; Komposition: Alexander Kukelka; Musik: Georg Graf, Peter Rosmanith

 

 

 

 

 

 

 

 

Puppen/Bühne

Traude Kossatz

Regie/Autor

Hans Escher

Komposition

Alexander Kukelka

 

Uraufführung 24. März 2000

45 Minuten & Pause

 

 

Theaterpädagogische Materialien

Ausmalbilder

Vorlesegeschichte