google Youtube Facebook google

08.05. | Dixi-Tag

10.05. | kinderaktiv

22.05. | kinderaktiv

 

 

 

Tickets für Nachmittags-Vorstellungen sind ab Mitte März im Webshop erhältlich.

Gerne informieren wir Sie über den Verkaufsstart via E-Mail Newsletter!

 

4. Mai - 26. Mai 2024

Koko mit dem Zauberschirm | 3+

 

Irgendwo, ziemlich weit weg, in einem kahlen, aber schönen Land, in dem man gut träumen kann, lebt Koko, der Bär mit der komischen Nase. Als Koko mal wieder an seinem Lieblingsplatz schläft und träumt, wirft ihm ein seltsamer Vogel mit einem langen weißen Bart einen roten Regenschirm vor die Füße. Noch nie zuvor hat Koko so einen Schirm gesehen, weshalb er auch nicht weiß, was er damit machen soll. Er verwendet ihn als Spazierstock und bricht auf zu einem Spaziergang voller Überraschungen.

 

Koko trifft auf eine durstige Schildkröte, auf 13 schwarze Mäuse, die sich im Dunkeln fürchten, und auf ein trauriges Nashorn, das gar nicht so böse ist, wie es die blaue Katze behauptet. Dank des Zauberschirms kann Koko ihnen allen helfen. Schließlich lernt er noch eine Bärin kennen, die genauso aussieht wie er, nur etwas heller ist. Diese Bärin, die übrigens Kiri heißt, wird ihn in Zukunft auf vielen weiteren Abenteuern begleiten…

 

Regie: Christoph Bochdansky; Puppen/Bühne: Traude Kossatz; Wiederaufnahme/Bühnenmalerei: Andrea Gergely; Figurenspiel: Paula Belická, Silence Conrad, Carlos Delgado-Betancourt, Jo Demian Proksch, Evgenia Stavropoulou-Traska; Licht: Rasha Ahmad, Paul Kossatz; Stimmen: Karl Ferdiand Kratzl, Konrad Rennert, Martina Schweinzer; Musik: Fritz Keil; Instrumente: Cordula Bösze, Michael Dallinger, Maria Frodl, Ulli Soyka, Hans Zinkl.

 

 

 

 

Hinter den Kulissen

 

 

Nach dem gleichnamigen Bilderbuch von Erwin Moser

Erstaufführung 1999

40 Minuten & Pause

 

"Das große Buch von Koko und Kiri" ist in unserem Webshop sowie vor Ort beim Theaterbesuch erhältlich.

Theaterpädagogische Materialien

Ausmalbilder

Vorlesegeschichte