COVID-19 Prävention im LILARUM

Voraussetzung für alle Präventionsmaßnahmen ist, dass sowohl Personen, die sich krank fühlen, als auch tatsächliche und mögliche Kontaktpersonen einer infizierten Person auf einen Theaterbesuch verzichten.

 

Eckpfeiler der Covid-19 Prävention im LILARUM:

 

Abstand/Masken

Die Besuchergruppen/Familien sitzen auf Sofas oder Stühlen mit ausreichend Abstand zur nächsten Gruppe. Das bedeutet eine Reduktion der Sitzplätze von 120 auf ca. 60.

Durch den Ticketverkauf über den Webshop wird das Anstellen an der Tageskasse vermieden. Das Publikum wird vom Personal zum Sitzplatz geführt.

Alle Besucher*innen tragen im gesamten Theater - auch während der Vorstellung – Masken. Personen ab 14 Jahren FFP2-Masken, Kinder ab 6 Jahren Mund-Nasen-Schutz. Weiters werden die Besucher*innen aufgefordert, mindestens zwei Meter Abstand zu anderen Besucher*innen zu halten. In Wartebereichen ist der Abstand am Boden markiert.

Personen, die per ärztlichem Attest von der Maskenpflicht befreit sind, werden alleine durch das Foyer zum und vom Platz geführt.

 

Getestet, geimpft, genesen

Alle Besucher*innen über 10 Jahren müssen vor dem Betreten des Theaters entweder einen negativen Antigentest (nicht älter als 48 Stunden) oder PCR-Test (nicht älter als 72 Stunden) vorweisen oder einen Nachweis über die erfolgte Impfung erbringen. Die Erstimpfung muss dabei mindestens 22 Tage und darf maximal drei Monate, die Zweitimpfung maximal neun Monate zurückliegen.

 

Personen, die von einer COVID-19 Erkrankung genesen sind, sind von der Testpflicht befreit, wenn der Absonderungsbescheid nicht älter als sechs Monate ist. Ein Antikörpertest gilt für drei Monate.

 

In Ausnahmefällen gibt es auch die Möglichkeit, vor Ort einen Antigentest durchzuführen. Wir bitten Sie, dafür mindestens 30 Minuten vor Vorstellungsbeginn zu kommen.

 

Belüftung

In den Zuschauerraum wird durch unsere Lüftungsanlage permanent Frischluft eingebracht. Dadurch werden vorhandene Aerosole bewegt und verdünnt. Somit ist auch bei einer anwesenden infizierten Person die Gefahr der Ansteckung sehr gering. Unser Saal wurde von einem gerichtlichen beeideten Sachverständigen diesbezüglich getestet.

 

Hygiene

Wir empfehlen, die Hände mit Seife zu waschen und bei Bedarf zu desinfizieren. Die Räumlichkeiten werden nach jeder Vorstellung gereinigt und stark beanspruchte Einrichtungsgegenstände desinfiziert.

 

Nachverfolgung

Es ist beim Ticketerwerb notwendig, Telefonnummer und E-Mail bekanntzugeben. Dadurch ist gewährleistet, dass von jeder Besuchergruppe die Kontaktdaten einer Person vorhanden sind, um eine Kontaktierung nach behördlicher Aufforderung zu ermöglichen. Diese Daten werden im Theaterbüro aufbewahrt.

 

Weitere wichtige Präventionsmaßnahmen

  • Tickets gibt es nur über unseren Webshop. Es gibt keine Schoßplatzkarten. Falls Sie Gutscheine oder einen 10er Block haben, wenden Sie sich bitte an lilarum@lilarum.at.
  • Falls es zu einem Veranstaltungsverbot kommt, wird der Ticketpreis automatisch zurückerstattet.
  • Der Theatersaal ist 45 Minuten vor der Vorstellung geöffnet. Bitte kommen Sie spätestens 15 Minuten vor Vorstellungsbeginn.
  • Sie werden zu Ihrem Sitzplatz geführt. Die Plätze werden von uns zugewiesen. Bitte bleiben Sie während der Vorstellung und auch während der kurzen Umbaupause am Platz.
  • Am Buffet gekaufte Getränke und Snacks dürfen nur am zugewiesenen Sitzplatz konsumiert werden.
  • Das Puppenstreicheln nach der Vorstellung entfällt.
  • Bitte verlassen Sie die Theaterräumlichkeiten mit Abstand zu anderen BesucherInnen und mit Maske.

Falls Sie mit dem Präventionskonzept nicht einverstanden sind, kommen Sie bitte nicht ins LILARUM.

 

Theatersaal bis März 2020

Theatersaal ab Sep. 2020